German 14

Bauphysik — Erweiterung 1: Energieeinsparung und Wärmeschutz - download pdf or read online

By Dipl.-Ing. Dr. techn. Christian Pöhn, Dipl.-Ing. Dr. techn. Anton Pech, Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Thomas Bednar, O.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Wolfgang Streicher (auth.)

ISBN-10: 3211892362

ISBN-13: 9783211892367

ISBN-10: 3211892370

ISBN-13: 9783211892374

Show description

Read Online or Download Bauphysik — Erweiterung 1: Energieeinsparung und Wärmeschutz Energieausweis — Gesamtenergieeffizienz PDF

Similar german_14 books

Get Bewertung bei Schenkungen und Erbschaften PDF

Dieses praxisorientierte Buch ermöglicht einen schnellen Einstieg in die wichtigsten Regelungen der drei Hauptanwendungsgebiete des Bewertungsrechts: Wiederkehrende Nutzungen und Leistungen, Grundstücksbewertungen und Unternehmensbewertungen. Übertragung von Unternehmensvermögen gehören genauso dazu wie die Bewertungen von Immobilien.

Additional resources for Bauphysik — Erweiterung 1: Energieeinsparung und Wärmeschutz Energieausweis — Gesamtenergieeffizienz

Sample text

T. T. T. T. T. T. T. T. T. 2,00 2,00 3,00 2,00 1,00 1,00 2,00 3,50 5,00 5,00 3,00 5,00 1,20 1,20 1,80 2,00 1,00 0,60 1,20 2,00 1,80 3,00 1,80 3,00 1,50 1,50 1,50 1,50 1,50 1,50 1,50 1,50 1,50 1,50 1,50 1,50 380 300 300 240 240 200 200 200 390 220 215 220 3,75 3,75 7,50 7,50 3,75 3,75 7,50 7,50 7,50 7,50 3,75 7,50 3,50 2,80 2,80 2,80 2,10 2,10 2,10 2,80 2,80 2,80 3,50 2,80 7,50 7,50 11,25 11,25 7,50 3,75 7,50 15,00 15,00 7,50 7,50 15,00 17,5 35,0 35,0 70,0 70,0 35,0 35,0 17,5 35,0 70,0 17,5 210,0 Tagestemperaturen Beim Berechnen von Tagesmitteltemperaturen als Basis HALBSYNTHETISCHER4EMperaturmodelle wurde bisher in der ÖNORM H 5056 [186] (Kapitel Wärmepumpe) die Empfehlung gegeben, die aus der ÖNORM B 8110-5 [102] ermittelte Monatsmitteltemperatur dem jeweils Monatsfünfzehnten zuzuordnen und dazwischen linear zu interpolieren.

7' Qi,h = 1 1 ⋅ qi,h ⋅ BF ⋅ t ≅ ⋅ qi,h ⋅ BGF ⋅ 0, 8 ⋅ t 1000 1000 (011|2-32) Die inneren Wärmegewinne gemäß ÖNORM B 8110-5 [102] sind für NWG um die durchschnittliche Leistung der Beleuchtung zu erhöhen. Für den Raumbelastungsgrad μL ist 1,00 einzusetzen, für Abluftleuchten ist dieser der Tabelle in Formel (011|2-33) zu entnehmen. ⎛ BelEB ⋅ 1000 ⎞ qi,h = ⎜ ⋅ μL ⎟ ⋅ 0, 5 + qi,h ⎟ ⎜ (t Tag,a + tNacht,a ) ⎝ ⎠ (011|2-33) Leuchtstofflampen in Deckensystemen m³/hW Luftdurchsatz bezogen auf die Leuchtenanschlussleistung 0,20 0,30 0,50 1,00 μL für Absaugung über Deckenhohlraum 0,80 0,70 0,55 0,45 μL für Absaugung durch ungedämmte Luftleitungen 0,45 0,40 0,35 0,30 μL für Absaugung durch gedämmte Luftleitungen 0,40 0,35 0,30 0,25 011|2|4|3 Solare Wärmegewinne Solare Wärmegewinne resultieren grundsätzlich aus der möglichen Sonneneinstrahlung auf die Glasflächen unter Berücksichtigung von Reduktionsfaktoren.

011|1|5|2 Stundentemperaturen In Zusammenarbeit mit der ZAMG wurden 27 Orte ausgewählt, um die 7 Klimaregionen repräsentativ zur Ermittlung eines HALBSYNTHETISCHEN4EMPERATURMOdells zu erfassen (Tabelle 011|1-19). Tabelle 011|1-20: Tagesamplituden gemäß ÖNORM B 8110-5 [102] Tabelle 011|1-21: Monatsamplituden gemäß ÖNORM B 8110-5 [102] Klimaregion Ad K N N/SO NF S/SO SB W ZA Jän Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez 8,8 6,3 5,7 6,6 5,9 7,1 5,3 5,4 5,4 6,1 5,4 6,6 8,7 6,6 5,8 7,2 5,9 5,7 5,2 5,7 5,4 6,5 8,1 8,1 7,6 6,9 6,0 6,2 7,2 7,5 6,1 5,4 5,4 5,6 7,6 7,1 6,1 6,9 5,4 6,3 6,9 5,8 4,9 3,8 4,1 7,4 9,7 5,6 6,3 5,9 6,4 7,0 5,5 6,0 4,3 5,2 5,3 5,3 7,0 7,6 8,3 8,2 5,8 8,3 6,8 6,0 5,0 5,2 5,9 6,0 8,8 7,8 7,4 6,6 5,5 7,7 6,2 6,9 6,1 6,2 5,2 5,9 8,2 7,8 K N NSO NF SSO SB W ZA Jän Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez 3,1 4,1 4,9 4,8 4,9 4,4 5,9 5,6 5,2 4,9 3,9 2,5 3,3 4,0 4,3 3,7 4,8 4,5 4,4 4,3 4,3 4,0 3,1 2,2 3,8 4,9 7,5 5,3 5,4 5,0 5,3 5,1 5,3 4,7 4,1 3,3 5,0 7,0 6,3 5,9 6,4 4,7 6,0 6,5 4,8 5,4 3,8 3,6 5,2 5,9 6,7 5,9 7,3 6,4 6,2 7,1 6,3 5,0 4,4 3,7 3,9 4,3 4,7 4,5 5,5 5,2 4,8 5,0 6,0 4,2 3,6 2,8 3,2 6,3 6,7 6,1 6,4 5,8 6,1 6,0 6,6 5,4 4,8 3,8 Klimaregion Am Grundlagen 22 Für diese 27 Orte wurden Testreferenzjahre angeschafft und damit mittlere Tagesamplituden ermittelt, mit denen sich aber nicht die Extremtemperaturen jedes Monats errechnen lassen.

Download PDF sample

Bauphysik — Erweiterung 1: Energieeinsparung und Wärmeschutz Energieausweis — Gesamtenergieeffizienz by Dipl.-Ing. Dr. techn. Christian Pöhn, Dipl.-Ing. Dr. techn. Anton Pech, Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Thomas Bednar, O.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Wolfgang Streicher (auth.)


by Jeff
4.0

Rated 4.49 of 5 – based on 21 votes