German 14

Read e-book online Biologische Spurenkunde: Band 1 Kriminalbiologie PDF

By Bernd Herrmann (auth.), Professor Dr. Bernd Herrmann, Professor Dr.h.c. Klaus-Steffen Saternus (eds.)

ISBN-10: 3540711104

ISBN-13: 9783540711100

ISBN-10: 3540711112

ISBN-13: 9783540711117

Zunehmend werden im kriminaltechnischen und forensischen Bereich Biologen und ihr Fachwissen bedeutsam. Mit dem neuen Spezialgebiet der Kriminalbiologie, in dem gleichermaßen systemisches wie analytisches biologisches Wissens nachgefragt ist, wird der Bedarf an entsprechend spezialisierten Biologen steigen. Experten geben in "Kriminalbiologie" erstmals einen Überblick über die biowissenschaftlichen Grundlagen spurenkundlicher Arbeit sowie ihrer hauptsächlichen Tätigkeitsfelder. In Übersichtsaufsätzen werden die jeweiligen Fragestellungen und die verwendeten Methoden dieser Arbeitsbereiche vorgestellt. Erstmals liegt damit ein zusammenfassender Überblick über die "Kriminalbiologie" vor. Das Buch liefert nicht nur eine qualifizierte Orientierung für interessierte Biologen, Kriminologen, Forensiker und Kriminalisten, sondern ist auch als Grundlage für den akademischen Unterricht gedacht.

Show description

Read Online or Download Biologische Spurenkunde: Band 1 Kriminalbiologie PDF

Similar german_14 books

Jürgen Hegemann, Tanja Hegemann's Bewertung bei Schenkungen und Erbschaften PDF

Dieses praxisorientierte Buch ermöglicht einen schnellen Einstieg in die wichtigsten Regelungen der drei Hauptanwendungsgebiete des Bewertungsrechts: Wiederkehrende Nutzungen und Leistungen, Grundstücksbewertungen und Unternehmensbewertungen. Übertragung von Unternehmensvermögen gehören genauso dazu wie die Bewertungen von Immobilien.

Extra info for Biologische Spurenkunde: Band 1 Kriminalbiologie

Sample text

Auf ein Sexualdelikt hinweisende Bodenverschmutzungen. 24 D. Inhülsen Besondere Bedeutung kommt in diesem Untersuchungsbereich die Entnahme von Vergleichsbodenproben zu. Da sich ein Boden bereits auf wenigen Metern in der Farbe und Zusammensetzung, in den Beimengungen von Vegetation, Tierhaaren, Kot, Düngesubstanzen usw. häufig verändert, müssen immer etliche Vergleichsproben eingesandt werden, die diesen auch kleinflächigen Variationen Rechnung tragen. Unbedingt ist zu berücksichtigen, dass der Vergleichsboden aufgrund seiner Restfeuchte bei der Sicherung in aller Regel dunkler ist als das bereits asservierte Spurenmaterial.

Nur wenn das Gefährt kurz vorher gereinigt wurde oder sich auffällige, lehmige Brocken finden lassen, die noch nicht zertreten worden sind, können gezielte vergleichende Analysen Erfolg haben. Bodenverschmutzungen an Reifen, Kotflügeln und Unterböden haben durch Überfahren verschiedener Bodenarten vielfach einen schichtartigen Aufbau. Hier sollte die Spur in größeren Teilen so abgenommen werden, dass der Schichtaufbau auch noch separat untersucht werden kann. Vom Delikt her vielfach gering aber vom Untersuchungsaufwand erheblich ist der Nachweis von Pflanzendiebstählen.

Haarspuren von Tieren treten auch durchaus bei Kapitaldelikten auf. In der Regel sind sie als Beigabe der Mikrospuren auf den Spurensicherungsfolien zu erkennen (Inhülsen 2001). Es ist zu berücksichtigen, dass in ca. 20% der deutschen Haushalte ein Tier lebt. So lässt sich mit derartigen tierischen Antragungen der Beweiswert textiler Mikrospuren noch weiter erhöhen. Andererseits sind die Haare auf den Folien besser und schneller zu identifizieren als Fasern, so dass man recht zeitnah einen in Frage stehenden Kontakt zweier Personen zunächst mit einer Tierhaaruntersuchung abklären kann.

Download PDF sample

Biologische Spurenkunde: Band 1 Kriminalbiologie by Bernd Herrmann (auth.), Professor Dr. Bernd Herrmann, Professor Dr.h.c. Klaus-Steffen Saternus (eds.)


by Ronald
4.4

Rated 4.03 of 5 – based on 40 votes