Browse Category by German 14
German 14

Download e-book for iPad: Der Einfluß der Art, der Korngröße und der Kationenbelegung by Prof. Dr. phil. nat. habil. Hans-Ernst Schwiete, Dr. Rainer

By Prof. Dr. phil. nat. habil. Hans-Ernst Schwiete, Dr. Rainer Gauglitz, Dipl.-Ing. Christoph Ackermann (auth.)

ISBN-10: 3663060314

ISBN-13: 9783663060314

ISBN-10: 3663069443

ISBN-13: 9783663069447

1.1 Einleitung und Problemstellung.- 2. Experimenteller Teil.- three. Diskussion der Ergebnisse.- four. Zusammenfassung.

Show description

Continue Reading

German 14

Download PDF by Prof. Dr. Walter Bungard, Dipl.-Kfm. Ingela Jöns (auth.): CIM-Aus und Weiterbildung: Seminarkonzepte zum

By Prof. Dr. Walter Bungard, Dipl.-Kfm. Ingela Jöns (auth.)

ISBN-10: 3322961222

ISBN-13: 9783322961228

ISBN-10: 3322962563

ISBN-13: 9783322962560

Vorbemerkungen zum CIM-Qualifizierungskonzept.- A: Rahmenkonzepte und Planungshilfen zur Seminargestaltung und zum Medieneinsatz.- 1 Gesamtkonzeption zur CIM-Aus- und Weiterbildung.- 2 Organisationspsychologisches CIM-Qualifizierungskonzept.- three Hinweise zur Gestaltung ausgewählter Seminareinheiten.- four Verschiedene Medien und deren Einsatz in Seminaren.- B: Begleittexte zu organisationspsychologischen Seminareinheiten.- 1 Einführung in die CIM-Thematik.- 2 Organisationsphilosophien und Zukunft der Fabrik.- three Gruppenarbeit.- four Neue Führungsanforderungen.- five CIM-Implementation als Organisationsentwicklungsprozeß.- Literaturhinweise und Literaturverzeichnis.

Show description

Continue Reading

German 14

New PDF release: Jahrbuch für Handlungs- und Entscheidungstheorie: Band 7:

By Prof. Rebecca B. Morton, Prof. Kenneth C. Williams (auth.), Thomas Bräuninger, André Bächtiger, Susumu Shikano (eds.)

ISBN-10: 3531196057

ISBN-13: 9783531196053

ISBN-10: 3531196065

ISBN-13: 9783531196060

​Experiment und Simulation gehören mittlerweile fest zum Kanon der etablierten Forschungsmethoden in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. In der Grundlagenforschung dienen Laborexperimente dazu, Erklärungen des sozialen Verhaltens und Handelns modellgetreu zu überprüfen, während in Feld- und natürlichen Experimenten reale Handlungsbedingungen abgebildet werden sollen. Mit agentenbasierten Simulationen wiederum lassen sich komplexe und wiederholte Interaktionen zwischen Individuen untersuchen. Das Jahrbuch stellt das Potenzial dieser beiden neuen Forschungsmethoden vor. In einem ersten Teil werden die methodischen Grundlagen und Annahmen von sozialwissenschaftlichem scan und agentenbasierter Simulation beschrieben. Die Beiträge des zweiten Teils zeigen exemplarisch die Bandbreite von hard work- und Feldexperimenten und Simulationen in der politik- und sozialwissenschaftlichen Forschung auf. ​

Show description

Continue Reading

German 14

New PDF release: Verhärtete Fronten: Der schwere Weg zu einer vernünftigen

By Thorsten Gerald Schneiders (auth.), Thorsten Gerald Schneiders (eds.)

ISBN-10: 3531181408

ISBN-13: 9783531181400

ISBN-10: 3531942204

ISBN-13: 9783531942209

„Der Islam ist eine barbarische Ideologie.“ Es gibt zunehmend Menschen, die solche Auffassungen vertreten. Getarnt hinter dem Begriff Islamkritik, nutzen einige von ihnen die berechtigte Forderung nach der kritischen Auseinandersetzung mit einer faith und ihren Anhängern aus, um Vorurteile zu schüren. Nötig jedoch ist eine vernünftige Islamkritik. Dafür müssen die Auswüchse der Islamfeindlichkeit zurückgedrängt und die Bereitschaft zu handeln unter Muslimen gesteigert werden. Das Buch gibt einen Überblick über Probleme wie die Kriminalitätsrate unter Jugendlichen und Debatten wie den Fall Sarrazin. Es versammelt Texte aus den Bänden „Islamfeindlichkeit“ und „Islamverherrlichung“ und ergänzt sie um acht neue Beiträge.

Show description

Continue Reading

German 14

Get Jahrbuch Medien-Pädagogik 6: Medienpädagogik— PDF

By Theo Hug (auth.), Werner Sesink, Michael Kerres, Heinz Moser (eds.)

ISBN-10: 3531153641

ISBN-13: 9783531153643

ISBN-10: 3531905449

ISBN-13: 9783531905440

Die wissenschaftliche Medienpädagogik entstand als Antwort auf pädagogische Fragen und Aufgaben, die sich aus der Verbreitung der Massenmedien ergaben. Mit dem Vordringen der computing device- und netzwerkgestützten Medien musste und muss die Medienpädagogik jedoch ein erweitertes Medienverständnis entwickeln. Medienpädagogik verändert ihr „Gesicht“.
Da ist es Zeit für eine Standortbestimmung. Diese wird im vorliegenden Jahrbuch in unterschiedlichen Aspekten und von unterschiedlichen Positionen her unternommen.
Medienpädagogik ist ein in den Erziehungswissenschaften verankertes wissenschaftliches Forschungs- und Tätigkeitsfeld, das ein sich ständig erweiterndes Spektrum von Medienphänomenen in den Blick zu nehmen und dabei Bezüge zu einer Vielzahl anderer Disziplinen herzustellen hat. Sie behandelt mit den Medien sowohl ein Spezialthema als auch als ein Querschnittsthema der Erziehungswissenschaft. Demnach grenzt sie sich einerseits ab von anderen erziehungswissenschaftlichen Teildisziplinen, greift andererseits aber in deren Themenfelder ein. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sie sich als äußerst heterogen darstellt, sowohl in ihren theoretischen Ansätzen und methodischen Zugängen als auch in ihren Gegenständen. So zeigt sie sich als plural verfasste, durch die Fülle der Perspektiven lebendige Disziplin, deren Stärke darin liegt, offen und aufnahmefähig für gesellschaftliche Herausforderungen zu sein.

Show description

Continue Reading

German 14

Willem Günnemann's Agrarpolitik in der EG — Markt oder Lenkung?: Die Ursachen PDF

By Willem Günnemann

ISBN-10: 3531115650

ISBN-13: 9783531115658

ISBN-10: 3663145158

ISBN-13: 9783663145158

(1) Entgegen einer weitverbreiteten Auffassung hatte die Integration des Agrarsektors in den Gemeinsamen Markt keine Primarfunktion, sondern sie conflict eine notwendige Erganzung und Folge der in anderen Sektoren bereits weiter fortgeschrittenen Vereinheitlichung der Markte (vgl. S. three ff.). Die heutige state of affairs auf dem Agrarsektor der EG entspricht in wesent lichen Teilbereichen nicht den im EWGV festgelegten Zielen und Grundsatzen. Nur in einem Bruchteil der landwirtschaftlichen Betriebe werden Einkom males erwirtschaftet, die denen vergleichbarer Berufe entsprechen bzw. sogar erheblich ubersteigen. In den einzelnen Mitgliedslandern der EG schwankt der Anteil dieser Betriebe zwischen rd. 12 % in der BRD und knapp 30 % .in Frankreich (vgl. Tabelle 1, Seite 19). Werden nur die Vollerwerbsbetriebe berucksichtigt, so erreichen von diesen in der BRD in den Wirtschaftsjahren 1976/77 und 1977/78 nur knapp 22 % das Ver9leichseinkommen (vgl. S. 23). Fur die Gruppe der Marktfruchtbetriebe der BRD ergab sich fur das Wirt schaftsjahr 1977/78 ein Verhaltnis von 1: 34 zwischen den durchschnitt lichen Einkommen des unteren und oberen Einkommensviertels (vgl. Seite 22). Es kommt noch hinzu, dass sich die intrasektoralen Einkommensdiskrepanzen der Landwirtschaft langfristig weiter verscharfen. Dies vor allem dann, wenn globale Forderungsmassnahmen der EG oder der Einzelstaaten angewandt werden. Es ist deshalb auch ungerechtfertigt, wenn von einer "durchschnitt lichen" Einkommenssituation oder -entwicklung ausgehend Preis- und Einkom mensforderungen gestellt werden bzw. die Lag e der L a n - wir t s c h a f t beschrieben wir

Show description

Continue Reading