German 6

Download e-book for iPad: Crashkurs Mathematik: fur Informatiker by Stasys Jukna

By Stasys Jukna

ISBN-10: 3835102168

ISBN-13: 9783835102163

ISBN-10: 3835192140

ISBN-13: 9783835192140

Prof. Dr. Stasys Jukna, Universität Frankfurt/litauische Akademie der Wissenschaften

Show description

Read or Download Crashkurs Mathematik: fur Informatiker PDF

Best german_6 books

Read e-book online Call Center Excellence: Erfolgreiche Call Center im Porträt PDF

Ja, es gibt sie! Die erfolgreichen conversation heart in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich trotz hartnäckiger Preisverhandlungen seitens der Auftraggeber und rigoroser Sparpolitik in den Unternehmen, trotz Wirtschaftskrise und Werbeflaute bestens am Markt behaupten. Wie machen sie das?

Download e-book for iPad: Treibende Welt: Eine Naturgeschichte des Meeresplanktons by James Fraser D. Sc., Ph. D., F. R. S. E., M. I. Biol.

Vor noch gar nicht langer Zeit, nämlich im Jahre 1887, wurde von dem Meeresbiologen VICTOR HENSEN der Begriff Plankton geprägt; etwas später, im Jahre 1890, wurde er von HAECKEL genauer definiert. Plankton ist ein Sammelbegriff für alle Lebewesen, Pflanzen wie Tiere, die von den Meeresströmungen verdriftet werden.

Additional resources for Crashkurs Mathematik: fur Informatiker

Sample text

Induktionsannahme: Wir wissen, wie man die Zahlen P{n — 1,K) fiir alle 1 < K

4. AC f-\f{A)). C X und U,V C Y. Zeige r\Y\U)=X\f-\U). 2. f-\unv) = 3. f{A nB)C Y. Seien A,B r\u)nr\v). {f{A) n f{B)). Gilt auch Gleichheit? Gilt auch Gleichheit? 5: Zeige, dass jeder Baum mit mindestens zwei Knoten mindestens zwei Blatter haben muss. Hinweis: Sei vi,V2,... ,Vr ein Idngster einfacher Weg in dem Baum. Zeige, dass dann d{vi) = 1 und d{vr) = 1 gelten muss. 6: Fiir einen ungerichteten Graphen G = (V, E) mit n Knoten sei a{G) die maximale Anzahl IA^I der Knoten einer unabhangigen Menge S CV und xifl) sei die chromatische Zahl von G.

3 Abbildungen (Funktionen) Eine Relation f C A x B derart, dass fiir jedes a e A genau ein Element b e B mit (a, b) e f gibt, heifit Abbildung (oder Funktion) von A nach B; A ist der Definitionsbereich der Abbildung und B ihr Bildbereich (oder Wertebereich). Bei einer Abbildung wird also jedem Element a aus A in einer eindeutigen Weise das Element b = /(a) in B zugeordnet. Eine Abbildung konnen wir uns als »black box« x i-^ f{x) vorstellen, in die wir etwas hineinstecken und dafiir etwas Neues herausbekommen.

Download PDF sample

Crashkurs Mathematik: fur Informatiker by Stasys Jukna


by Anthony
4.3

Rated 4.64 of 5 – based on 28 votes