German 3

New PDF release: Der Einfluss von Emotionen auf Markenproduktentscheidungen :

By Hilke Plaßmann

ISBN-10: 3835003062

ISBN-13: 9783835003064

Show description

Read Online or Download Der Einfluss von Emotionen auf Markenproduktentscheidungen : theoretische Fundierung und empirische Analyse mit Hilfe der funktionellen Magnetresonanztomographie PDF

Best german_3 books

Ulrich Stache's Werbungskosten. Gesamtdarstellung mit Leitsatz-Datenbank PDF

Das Werk erläutert umfassend die Werbungskosten, die im Einkommensteuerrecht eine zentrale Rolle spielen und häufig Anlass zum Streit mit den Finanzbehörden geben. Ergänzt wird das Buch durch eine Leitsatz-Datenbank mit wichtigen vom BFH entschiedenen Einzelfällen - jeweils mit Verweis auf die Volltextentscheidung.

Additional info for Der Einfluss von Emotionen auf Markenproduktentscheidungen : theoretische Fundierung und empirische Analyse mit Hilfe der funktionellen Magnetresonanztomographie

Example text

1 und Kelz, A. (1989), S. 20. -O. (1970), S. 4. Die Fijlle von Beitragen hat zu einer scheinbar unendlichen Begriffsschopfung gefijhrt. So konnen bspw. im erwahnten Sammelband von Kohler et al. im Stichwortverzeichnis 84 Begriffe mit „Marke" als Prefix gezahit werden. Dazu existieren noch unzahlige Begriffe, die „Marke" als Suffix und die englische Wortentsprechung „Brand" umfassen. ^^ Vgl. z. B. Dichtl, E. (1978), S. 17 ff. Schon in der Antike haben Topfer Ihre Tonkruge mit Wort- oder Bildzugen markiert, um ihre Herkunft zu kennzeichnen.

B. in Bezug auf Einstellungen, Involvement und Zufriedenheit, vgl. /Fishbein, M. (1980), Trommsdorff, V. (1975), Rosenberg, M. M. (1960), Krugman, H. E. (1966) und weiterfiihrend Bass, F. M. et al. -N. -S. /Till, B. D. (2004) und Priester, J. R. et al. (2004). Totalmodelle mussten starke Kritik erfahren, aufgrund ihrer Komplexitat und der Hohe ihres Abstraktionsniveaus, die eine empirische Analyse kaum zulassen, vgl. Jacoby, J. (2002). Partialmodelle zertrennen wiederum die vorliegenden Interdependenzen zwischen den einzelnen Konstrukten, so dass Ihre Aussagekraft zur Erklarung des Entscheidungsverhaltens eingeschrankt ist.

22, Keller, K. L. (1993), S. , Aaker, J. L. (1997), S. , Del Rio, A. B. et al. (2001), S. , Faircloth, J. B. et al. (2001), S. -R. (2001), S. 1083 ff, Biel, A. (2001), S. , Hsieh, M. H. (2002), S. , Keller, K. L. (2003), S. 596 ff. -D. (1988). ®® Vgl. /Gutjahr, G. (2005). 26 Das Konzept der Markensubstanz bedeutet eine wesentliche und viel versprechende Erweiterung der bisherigen wirkungsorientierten Markenverstandnisse und wird deswegen in der vorliegenden Arbeit zu Grunde gelegt. ®^ Die Forschungsbemuhungen innerhaib des Ansatzes sind vergleichsweise jung und Antezedenzbedingungen sind die Erforschung der Markensubstanz und darauf aufbauend der Markenstarke.

Download PDF sample

Der Einfluss von Emotionen auf Markenproduktentscheidungen : theoretische Fundierung und empirische Analyse mit Hilfe der funktionellen Magnetresonanztomographie by Hilke Plaßmann


by Brian
4.4

Rated 4.80 of 5 – based on 46 votes