German 14

Download PDF by Jan Scheffler: Die Europäische Union als rechtlich-institutioneller Akteur

By Jan Scheffler

ISBN-10: 3642156487

ISBN-13: 9783642156489

ISBN-10: 3642156495

ISBN-13: 9783642156496

Das approach der Vereinten Nationen ist ein zentrales discussion board der EU-Außenpolitik. Die Komplexität der Mitwirkung der ecu als überstaatliches Gebilde in den Gremien des VN-Systems wird jedoch häufig unterschätzt. Der Autor unterzieht das Geflecht der relevanten europa- und völkerrechtlichen Regelungen einer systematischen examine und untersucht dabei auch die institutionelle Praxis. Unter Zuhilfenahme eines interdisziplinären Ansatzes wird geklärt, inwieweit die european im VN-System als rechtlich-institutioneller Akteur auftritt und welche Perspektiven sich diesbezüglich im Lichte des Vertrags von Lissabon ergeben. Die Arbeit wurde mit dem Rudolf-Mäder-Dissertationspreis an der Universität St. Gallen sowie dem Dissertationspreis der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen ausgezeichnet.

Show description

Read Online or Download Die Europäische Union als rechtlich-institutioneller Akteur im System der Vereinten Nationen PDF

Best german_14 books

Download e-book for iPad: Bewertung bei Schenkungen und Erbschaften by Jürgen Hegemann, Tanja Hegemann

Dieses praxisorientierte Buch ermöglicht einen schnellen Einstieg in die wichtigsten Regelungen der drei Hauptanwendungsgebiete des Bewertungsrechts: Wiederkehrende Nutzungen und Leistungen, Grundstücksbewertungen und Unternehmensbewertungen. Übertragung von Unternehmensvermögen gehören genauso dazu wie die Bewertungen von Immobilien.

Additional resources for Die Europäische Union als rechtlich-institutioneller Akteur im System der Vereinten Nationen

Sample text

Bei dem soweit ersichtlich bisher nicht erprobten Vorhaben, das IB-Akteurskonzept auf einen rechtswissenschaftlichen Betrachtungsgegenstand anzuwenden, ist es insbesondere wichtig, im Vorhinein zu erläutern, unter welchen Prämissen die Kopplung zwischen diesem Betrachtungsgegenstand (rechtlich-institutionelle Rahmenbedingungen für die Beteiligung der EU im VN-System) und dem Analyseinstrument (Akteurskonzept) vorgenommen wird und wo die Grenzen der fächerübergreifenden Betrachtung in diesem Fall liegen57.

0101 ff. 13 Vgl. in diesem Sinne Blavoukos/Bourantonis, EU representation in the UN Security Council, Paper presented at the 5th Biennial Conference of the ECSA, 2002, S. 3. 14 Diese Optik greift einen Teilbereich der EU-VN-Beziehungen heraus, der einer „bottom-up“-Vorstellung entspricht – in dem Sinne, dass die Organe und Gremien im System der VN als Bezugspunkt für die Mitwirkung der EU als der kleineren Ausgangseinheit gesehen werden. B. bei der Umsetzung von Beschlüssen des Sicherheitsrates – weit gehend außerhalb der Betrachtung bleibt.

Bezieht sich die Darstellung hingegen unmittelbar auf die Europäische Gemeinschaft, so kommt ebenjener Begriff Europäische Gemeinschaft (oder auch lediglich „Gemeinschaft“) zum Zuge23. In den Fällen, in denen rechtliche Regelungen untersucht werden, die teils unter den EUV (vor allem unter den Titel V zur GASP) und teils unter den EGV fallen, findet die Doppelabkürzung EU/EG Anwendung. Sie wird auch dann eingesetzt, wenn – wie etwa im Rahmen des noch vorzustellenden Akteurskonzepts – in einem übergreifenden politischanalytischen Sinne die EU gemeint ist, sich hinter diesem Bezug jedoch juristisch betrachtet die EG verbirgt.

Download PDF sample

Die Europäische Union als rechtlich-institutioneller Akteur im System der Vereinten Nationen by Jan Scheffler


by Edward
4.5

Rated 4.46 of 5 – based on 17 votes