German 13

Read e-book online Die Weißtanne (Abies pectinata, DC.) im Schwarzwalde: Ein PDF

By Friedrich. Gerwig

ISBN-10: 3662322528

ISBN-13: 9783662322529

ISBN-10: 3662330792

ISBN-13: 9783662330791

Show description

Read or Download Die Weißtanne (Abies pectinata, DC.) im Schwarzwalde: Ein Beitrag zur Kenntniß ihrer Verbreitung, ihres forstlichen Verhaltens und Werthes, ihrer Behandlung und Erziehung PDF

Similar german_13 books

Read e-book online Elektromotoren für Gleichstrom PDF

It is a replica of a booklet released ahead of 1923. This booklet can have occasional imperfections corresponding to lacking or blurred pages, terrible photos, errant marks, and so on. that have been both a part of the unique artifact, or have been brought through the scanning approach. We think this paintings is culturally very important, and regardless of the imperfections, have elected to convey it again into print as a part of our carrying on with dedication to the renovation of published works around the globe.

Additional resources for Die Weißtanne (Abies pectinata, DC.) im Schwarzwalde: Ein Beitrag zur Kenntniß ihrer Verbreitung, ihres forstlichen Verhaltens und Werthes, ihrer Behandlung und Erziehung

Example text

3weifeI barüver au~fd)Heflenb - fo uier vie ~eute feft, baB ber streoa ber ~eifltanne burd) einen mifroacovifd)en ~H3, Aecidium elatinum, uerurfad)t wirb. me3iel)ungen 3Ut strelie. perm be marr~, ~olgenbea mit meftimmt'geit be~ ~auvtet Werben fann. ;Der ~if3 bringt bon aUBen ein in Me gefunbe levenbe ffiinbe Der ~eiBtanne, fotuol)l einjäl)riger, ar~ me'9rjäl)riger, tlieUeid)t fe16ft 3iemHd) after ®tämme unb ~efte. 3tueigen fogar burd) bie ~arfftral)Ien in baa WCarf. peft @5. 107 ber forjtfid}en 9Jlitt~eilungen bon QSloinner.

IDelttallne. p. ßflnnäen II. pef! l[8eite 429 • 3 - 34 tritt unb UlO ber eur. pini hurd) feine lietannte mefd)äbigungen raftig geworben ift. @;ß liefunbet biefeG, baf; Die ~eißtanne audj in biefer me= 3ieljung eine audj aUgemein anedannte fdjii~enßttlertlje @;igenfd)aft liefi~t, unb bab iljr eine große ~ebenilfraft inne ttloljnt, ftad genug, um nid)t fo leidjt in einen fold)' franfl)aften Buftanb ~erfe~t oU ttlerben, baf; bie Snfeften, liebingt burdj le~teren, in iljr eine ou= fagenbe ®tatte für iljre Defonomie finben fönnen.

Jefenen ill1anne l)mü~rt, weIdjer feine langjäl)rige praHifdje ~auf~ oal)n in fo1Beifitannenwälbern 3uvradjte, unb audj 3ug1eidj Cl1nftattrt, bafi Me @rfdjeinung au ben l)ödjft fenenen gel)ört. ~eIbadj fagt: ,,@r l)alie auf feiner gegenwärtigen ~ifitationereife eine intereffante , alier 3ugleidj audj beffagen6wertl)e, m3al)rnel)mung gemadjt. ort ge~ fäUt werben. para auagefIoffen fei. SDie Urfadje biefer @rfdjeinung wirb ala nief)t ermitteIt lie~ aeief)net, aber auagefü~rt, baB fie mit bem re~ten 1857er trocfenen ®ommer nidjt in merBinbung geliradjt werben rönne, vemerfenb, bafi ber meftanb fef)on feit Sal)ren gefränfelt l)aoe, waa fidj in einem fiaden SDürrftänbero@rgeliniffe, an illcoo1lanfäßelt unb öfterß buref) eine aUß Heinen ~ifoen uub ®c9wiimmen Befte~enbe ®djimmer~ auflage, an ben fonft ü~pig wadjfenben ®tämmen erfennen Hefi.

Download PDF sample

Die Weißtanne (Abies pectinata, DC.) im Schwarzwalde: Ein Beitrag zur Kenntniß ihrer Verbreitung, ihres forstlichen Verhaltens und Werthes, ihrer Behandlung und Erziehung by Friedrich. Gerwig


by Christopher
4.0

Rated 4.42 of 5 – based on 48 votes