German 13

Read e-book online Einführung in die ebene Getriebelehre: Zum Gebrauche bei PDF

By Theodor Pöschl

ISBN-10: 3662359855

ISBN-13: 9783662359853

ISBN-10: 3662368153

ISBN-13: 9783662368152

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Einführung in die ebene Getriebelehre: Zum Gebrauche bei Vorlesungen an Technischen Hochschulen und für die Praxis PDF

Best german_13 books

Elektromotoren für Gleichstrom - download pdf or read online

This can be a copy of a ebook released prior to 1923. This e-book could have occasional imperfections reminiscent of lacking or blurred pages, negative photos, errant marks, and so forth. that have been both a part of the unique artifact, or have been brought by way of the scanning approach. We think this paintings is culturally very important, and regardless of the imperfections, have elected to deliver it again into print as a part of our carrying on with dedication to the maintenance of published works all over the world.

Extra info for Einführung in die ebene Getriebelehre: Zum Gebrauche bei Vorlesungen an Technischen Hochschulen und für die Praxis

Sample text

B) Bei der sogenannten Bogenschubkurbel (Kreuzschieberkurbel) nach Abb. 16 ist die gerade Gleitbahn durch das Stück eines Kreisbogens ersetzt, in der ein kreisförmig gebogenes Gleitstück geführt wird. Da auch hier das System eine Schiebung ausführt, kann das Geschwindigkeits- und Beschleunigungsdreieck unmittelbar gezeichnet werden. Da die relative Bahn gekrümmt ist, muß die telative Normalbeschleunigung aus der relativen Geschwindigkeit - in bekannter Weise durch die Halbkreiskonstruktion - ermittelt werden, wonach das Beschleunigungsdreieck vervollständigt werden kann.

Ist zugleich berücksichtigt, daß für alle Planeten Ä = 02fp = konst. ist, wodurch. wie in der Mechanik gezeigt wird, die Tatsache ausgedrückt ist, daß die Gravitation universell, d. h. r alle Weltkörper von gleicher Größe ist. 9. Durch b, die Geschwindigkeit tJ in einem beliebigen Punkte A und die Lage des Anziehungszentrums S (Sonne) ist die Bahnellipse festgelegt. Trägt man nämlich in Abb. 9 die Strecke AD = b,. · Benutzt man die bekannte Kon1 Siehe hiezu z. B. Pöschl: Lehrbuch der Technischen Mechanik, 2.

26 ist durch die Bedingung AB

Download PDF sample

Einführung in die ebene Getriebelehre: Zum Gebrauche bei Vorlesungen an Technischen Hochschulen und für die Praxis by Theodor Pöschl


by Brian
4.0

Rated 4.68 of 5 – based on 46 votes